Zentrale Informationsplattform zum Thema Reisebussicherheit

Omnibusse sind das sicherste Verkehrsmittel. Viele Reisende wissen das und greifen deshalb gern auf dieses Beförderungsmittel zurück.

Ziel der Initiative „Sicherheit im Reisebus“ ist es, Gütekriterien für Reisebusunternehmen zu formulieren, die das erreichte hohe Maß an Sicherheit dokumentieren. Koordiniert durch den Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. kamen Experten aus Unternehmensverbänden, Berufsgenossenschaft, Fahrzeugherstellern, Automobilclubs und Prüforganisationen zusammen und berieten über Aspekte der Sicherheit in Reisebusunternehmen.

Auf dieser Website können Sie sich über die von der Expertengruppe formulierten Kriterien der Reisebussicherheit informieren.

Die Checkliste für Busreisende fasst kurz und prägnant zusammen, worauf Reisende achten sollten, wenn sie Ihre nächste Busreise planen.

Busunternehmer können den Katalog interaktiv als Arbeitshilfe nutzen und sich ihr Ergebnis in Bezug auf die Sicherheitskriterien errechnen lassen. Bei den Beteiligten Institutionen erhalten Sie weitere Informationen rund um die Sicherheit im Reisebus.

Kriterienkatalog als PDF herunterladen

Kriterienkatalog als PDF herunterladen (2,2 MB)

 

„Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“
(John Ruskin)